Sie sind hier: Einführung :: Zielgruppe

Für wen ist Trink-Kompass gut geeignet?

Trink-Kompass richtet sich an Erwachsene, die sich mit ihrem Alkoholkonsum auseinandersetzen und zukünftig weniger - oder gar keinen - Alkohol mehr trinken wollen.

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Alkoholkonsum zukünftig einzuschränken oder ganz auf Alkohol zu verzichten, sind Sie hier richtig.

Sie finden auf diesen Internetseiten Informationen rund um das Thema Alkohol und Unterstützung, wenn Sie sich dazu entscheiden, weniger oder nichts zu trinken. Therapeutische oder medizinische Hilfe kann Trink-Kompass nicht ersetzen.

Die Nutzung von Trink-Kompass ist kostenlos.

Für wen ist Trink-Kompass nicht gut geeignet?

Trink-Kompass ist nicht gut für Menschen geeignet, die bereits mehrere Versuche unternommen haben, ihren Alkoholkonsum einzustellen oder einzuschränken. Erfahrungen zeigen, dass in solchen Fällen weitreichendere Hilfen von Nöten sind, die mit Beratungsstellen abgeklärt werden sollten.

Beratungsstellen in Hamburg und Umgebung finden Sie im Rauschbarometer.

Wussten Sie...

Auch wenn alles gut funktioniert - es kann immer wieder zu Rückfällen in alte Muster kommen. Dafür können Sie sich einen Notfallplan zurechtlegen.